Vom Dreiseithof zum modernen Wohnen

Offen für Neues. Das alt eingesessene Gerlinger Architekturbüro Grob entwarf das neue Gebäude C an der Hauptstraße als eine Art Tor zum alten Gerlinger Ortskern. Diesen Charakter unterstreicht die Ziegelfassade.

Die Gebäude A und B auf dem ansteigenden Gelände an der Leonberger Straße sind abgestufte untergliederte Kuben. Ihre Fassadenfarben nehmen die Ziegeltöne von Haus C wieder auf.

Um den begrünten Innenhof erstrecken sich die Gebäude D1 und D2. So entsteht ein Innenhof, der von einem Wasserlauf geprägt wird.

zeichnung_pergola